• Veröffentlicht am
  • 3. August 2012

Ein grosses Dankeschön zum Jubiläum!

In diesem Jahr bestreiten wir zusammen bereits das 15. Sepp Blatter Turnier. Ein kleines Jubiläum, das ich nutzen möchte, um innezuhalten und zu danken: den Initianten und Organisatoren, der Gemeinde Obergoms, den Partnern, Medien sowie all den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die dieses schöne Turnier seit 1998 Jahr für Jahr möglich und zu einem beliebten Volksfest machen.

Für mich ist dieses Turnier längst zur festen Konstante in meinem Kalender geworden; kein Ereignis und keine Einladung irgendwo auf der Welt könnten mich an der Teilnahme an „meinem“ Turnier hindern. Denn hier im Obergoms sind meine Wurzeln, hier schöpfe ich Kraft und tanke Energie. Hier finde ich auch in den stürmischsten Zeiten meine Balance wieder.

Gerne gebe ich meiner Heimat auch etwas zurück: Mit der Sepp-Blatter-Stiftung (www.sb-foundation.org) will ich auch privat den Fussball und den Sport im Oberwallis fördern und unterstützen. In diesem Jahr werden die beiden Lötschentaler Gemeinden Kippel und Wiler begünstigt, damit sie ihre von Unwettern verwüsteten Fussballplätze wieder instand stellen können.

Ich bin stolz darauf, sagen zu können, dass sich das Sepp Blatter Turnier in Ulrichen in 15 Jahren als regionales, und inzwischen sogar internationales Fussballspektakel der besonderen Art etabliert hat, klein aber fein. Und noch immer dürfen wir jedes Jahr neue Attraktionen präsentieren. Letztes Jahr waren die Swiss Legends, bestehend aus ehemaligen Schweizer Nationalspielern neu dabei – sie waren so begeistert, dass wir die Legenden auch an diesem Turnier wieder begrüssen dürfen. Neu zählen wir mit dem GC Biaschesi erstmals die Nachbarn aus dem Tessin mit zu unseren Gästen – benvenuti!

Einmal mehr freue ich mich auf das Zusammensein mit vielen Fussballbegeisterten und Gästen, an einem einzigartigen Sportfest in einer einzigartigen Berglandschaft – möglich gemacht durch das ausserordentliche Engagement von vielen Freunden!

Ihr
Sepp Blatter