• Veröffentlicht am
  • 2. August 2014
Pater Martin Werlen beehrt die Turniergemeinschaft erneut mit seiner Anwesenheit (Foto: ©Daniel Perrig)

Pater Martin Werlen beehrt die Turniergemeinschaft erneut mit seiner Anwesenheit (Foto: ©Daniel Perrig)

Eine seiner letzten öffentlichen Aktivitäten als Abt Martin von Einsiedeln im letzten Jahr war das Zelebrieren der heiligen Messe am Sepp Blatter Turnier. Inzwischen ist der gebürtige Obergesteler Martin Werlen als Pater in die Reihe seiner Mitbrüder zurückgekehrt. Ans Turnier kommt er trotzdem wieder: diesmal als herzlich willkommener Gast!

Da das Turnier in diesem Jahr an einem Samstag (statt wie üblich Sonntag) stattfindet, gibt es keine Feldmesse.